Unser B-Wurf

Bjorn Bako Lord of North / Shamrock Shepherds' Donnerwetter

(alle Welpen sind bereits vergeben)


Bjorn Bako Lord of North

Bjorn Bako Lord of North

Als Vater des B-Wurfes haben wir uns für "Bjorn Bako Lord of North" entschieden, den Europameister 2019.

Bjorns Kurzsteckbrief:
Name: Bjorn Bako Lord of North
Geboren: 02.01.2017
Züchter: Lord of North Kennel, Zagreb
ED 0, HD B, MDR +/+, DM n/n
Erfolge: European Winner 19, C.I.B, JCH, MCH, GCH, BIS, BISS CH, MCW und vieles mehr

Shamrock Shepherds Donnerwetter

Shamrock Shepherds' Donnerwetter

Mutter unseres A-Wurfes ist Shamrock Shepherds' Donnerwetter. Sie ist ein absolut liebenswürdiger und freundlicher Hund, sportlich (Agility), zugleich aber auch ein kuscheliger Familienhund.
Zudem hat sie zahlreiche Erfolge auf diversen Shows, darunter auch ein Sieg in einem internationalen Starterfeld.
Weitere Informationen zu Donnerwetter finden sich auf ihrer Steckbriefseite.

Wir haben zwar sehr gute Rüden in Deutschland, aber wir wollten schon bei unserem B-Wurf etwas Besonderes machen, daher sollte es ein Rüde bevorzugt aus dem skandinavischen Raum werden. Das Ziel war, damit "frisches Blut" nach Deutschland zu holen. Wir hatten schon ein wenig in der Richtung gestöbert, als von einer befreundeten Züchterin "Bjorn Bako Lord of North" ins Spiel gebracht wurde.

Als wir den Namen hörten, dachten wir erstmal, "klasse, ein Wikinger", aber stattdessen lebt der Hund in Südeuropa, in Slowenien. Die zweite Überraschung waren seine Showerfolge, allem voran der Europameistertitel aus dem Jahr 2019.
Wir haben darauf hin mit einigen Züchtern Kontakt aufgenommen, die schon Welpen von Bjorn hatten. Diese Züchter (u.a. aus Finland) waren dabei alle begeistert von Bjorns Nachwuchs.
Diese Informationen verbunden mit Bjorns Charakter, seiner Freundlichkeit und seinem Arbeitswillen hat uns absolut fasziniert, sodaß recht schnell klar war, daß dieser Rüde der Vater unseres B-Wurfes werden soll.

Hinzu kommt, daß wir zugleich auch die ersten in ganz Deutschland sind, die auf Welpen von diesem Rüden hoffen. Bisher hat er vor allem Nachwuchs in Dänemark, Finland, Australien, Italien, Serbien und Kroatien.

Trotz der Sprachbarriere verlief der Kontakt mit den Besitzern recht problemlos (danke an deepl.com) und mittlerweile sind auch die Formalitäten in Deutschland soweit erledigt, sodaß wir nun nur noch auf die Läufigkeit von Donnerwetter warten. Wir haben nun Ende September und rechnen quasi jeden Tag damit. Bald kann also das "Abenteuer Slowenien" beginnen, aus der Skandinavienreise wird nun eine Reise in den Süden...

Nachfolgend gibt es Aktuelles bzw. eine Chronik zum B-Wurf (der älteste Artikel befindet sich am Ende der Seite...).

Roman, Donnerwetter und die Welpen

14.01.22

Roman wollte unbedingt die letzte Nachtwache bei den Welpen übernehmen. Ab morgen schlafen sie dann alleine mit Donnerwetter in der Küche.
Sie sind jetzt schon groß genug dafür...

13.01.22

Die Zeit vergeht ja so schnell... In den letzten 14 Tagen haben die Welpen ihr Gewicht verdreifacht, die Augen geöffnet, die ersten tapsigen Schritte gemacht und reagieren nun auch auf Geräusch.
Dazu sind sie gewaltig gewachsen und entwickeln sich prächtig.

31.12.21

Wir wünschen allen einen guten Rutsch sowie ein tolles und gesundes Jahr 2022!

29.12.2021

Es ist geschafft, Donnerwetter ist stolze Mama von 4 kleinen Mädchen geworden. Nach 3 Stunden waren alle da und die Kleinen sind wohlauf, propper und munter.

23.12.2021

Sabrina war eben beim Tierarzt um zu klären, wie viele Welpen Donnerwetter erwartet. Nachdem in Slowenien alles so gut geklappt hatte und Donners Bäuchlein auch schon recht groß ist, war es doch eine Überraschung zu hören, daß sie nur 4 kleine Fellknäuel erwartet. 

Das wird es uns definitiv nicht leicht machen zu entscheiden, wer nun tatsächlich einen Welpen bekommen soll. Wir haben nämlich so viele tolle Interessenten...

Wir werden uns jetzt mal hinsetzen und überlegen, wer in die engere Auswahl kommt und versuchen, alle noch vor Weihnachten zu informieren.

Und dann bringen wir erstmal die kleinen Eisbären auf die Welt und hoffen, daß dabei alles gut geht. Wir freuen und schon sehr darauf.

Einzug in die Wufbox

18.12.2021

Nachdem nächste Woche die unruhigste Phase der "staden Zeit" kommt, haben wir heute schon einmal in Ruhe Donnerwetters Wurfbox aufgebaut. 
Wände, Holzboden (mit wasserdichtem Malervlies abgedeckt), Schutzstangen und eine Decke. Und noch bevor wir die Türe der Box öffnen konnten, war Donnerwetter schon drin zum probeschlafen. Sie fühlt sich wohl, genau so soll es sein.

11.12.2021

Donnerwetter zieht sich immer öfters in die Küche zurück in den Bereich, in dem auch letztes Jahr ihre Wurfbox stand. Und vor der Heizung ist es ja auch so schön kuschelig warm...

Außerdem ist Anouk nun öfters bei Donnerwetter. Anouk war schon letztes Jahr ganz vernarrt in die Welpen und hat nach gut 4 Wochen die Rolle der "Kindergartentante" übernommen. Dafür ist sie immer wieder über das Türgitter zu den Welpen in die Küche gesprungen.
Nun scheint sie zu merken, daß wieder etwas bevorsteht. Mal sehen, wie lange wir sie diesmal aus der Küche fernhalten können, wenn die Welpen da sind. Donnerwetter wird am Anfang sicher ihre Ruhe haben wollen. Aber später sollte es wieder kein Problem sein, daß Anouk mit zu den Welpen kommt.

Donner und Anouk
Ultraschall B-Wurf Shamrock Shepherds Donnerwetter

01.12.2021

Das Foto dürfte wohl für sich sprechen...

Um die Kleinen nicht unnötig zu beschallen, wurde nur ganz kurz geschaut. "Mindestens drei" hat unser Tierarzt auch schon beim A-Wurf gesagt. Evtl. sein Standardspruch? Das "Mindestens" unterstreichen wir mal ganz dick, denn wir rechnen auf jeden Fall mit mehr als drei Welpen. Beim letzten Mal waren es ja Sieben.
Donnerwetter schläft viel, kuschelt viel und hat schon ein erkennbares Bäuchlein angesetzt. Am Futter liegt das nicht, denn das wird erst ab dem Wochenende von der Menge her erhöht.

Mobirise free software - More